Beheben Sie alle Ihre PC-Probleme mit einem Klick. Das vielseitigste Windows-Reparaturtool auf dem Markt!

Wenn Sie devexpress-Bindungsprüfungen für Daten erhalten haben, während Sie den auf Ihrem Computer gefundenen Fehlercode ausführen, sollten Sie die folgenden Tipps zur Fehlerbehebung lesen.< /p>

DevExpress-Steuerelemente unterstützen .NET-WinForms-Daten können verstehen, dass sie sich auf Datenbanken, XML-Dateien und Computerdateien-Abonnentenlisten verlassen können, die zum Ausführungsplan erstellt werden. Dieser Abschnitt zeigt Ihnen, wie Sie Datenlisten verwalten können.

Konzepte

Nehmen wir an, Ihre gesamte Familie enthält ein Objekt, das einen ganz eigenen Datensatz darstellt, und Sie möchten, dass Ihr datensensitives Steuerelement eine Liste zusammen mit diesen Datensätzen anzeigt. Damit die spezifische Galerie mit einem perfekten Steuerelement verknüpft wird, können Sie dies aus folgenden Gründen tun:

  • Verwenden Sie die generischen Typen System.ComponentModel.BindingList<> oder System.Collections.Generic.List<>, um eine geeignete Liste eines beliebigen Typs zu erstellen. Im Gegensatz zur List<>-Klasse unterstützt unsere eigene BindingList<> Klassenänderungssignale. Wenn es sich um Daten aus dieser Quelle handelt, wird die datenbewusste Kontrolle aktualisiert, wenn sich die Basisdaten ändern.
  • Erstellen Sie eine spezifische Klasse, die eine Liste von Synonymen kapselt, und implementieren Sie so die Schnittstellen IList, IListSource, ITypedList, IBindingList für die gesamte Division. Die Unterschiede zwischen diesen Schnittstellen werden zweifellos normalerweise im anderen Abschnitt beschrieben.
  • Erstellen Sie eine echte IEnumerable-Sammlung, in der Ihre Informationen und Fakten gespeichert werden. Beachten Sie, dass die IEnumerable-Benutzeroberfläche es Benutzern ermöglicht, Einträge anzuzeigen, also nicht die Sammlungsmitglieder zum Hinzufügen/Entfernen von Bereichsmitgliedern zu ändern.
  • Der einfachste Weg, eine Konstruktorfunktion zu sein, besteht darin, die Vorteile des BindingList<>-Typs zu nutzen.

    Eine Liste von MyRecord-Objekten wird permanent erstellt und ist positiv für eine datenaktivierte Schlüsselsteuerung, die Folgendes sieht:

    Um die Liste mit Details zu füllen, können Sie den When-You-Follow-Code verwenden:

    Wenn es an das entsprechende BindingList<>-Spielzeug gebunden ist, abonniert das datenbewusste Steuerelement praktischerweise das BindingList<>.ListChanged-Ereignis. Dadurch kann das Problem auch Benachrichtigungen erhalten, sich jedoch selbst aktualisieren, wenn sich grundlegende Informationen zusammen mit Fakten ändern.

    Anstatt benutzerdefinierte Datensätze zu erstellen, kann jemand einen DataTable-Zweck verwenden und ihn mit einem Schulungsdokument füllen, wenn dies bestimmten Anforderungen besser entspricht.

    IList, ITypedList, IBindingList

    Wie oben erwähnt, kann die Datenquelle eines einzelnen Steuerelements Schnittstellen von Drittanbietern unterstützen. Die Betonung beschreibt die großen Informationsquellen, die den Verbindungstyp implementieren.

  • Objekte, die oft die IList-Schnittstelle implementieren. Diese Datenquellen müssen mindestens einen Eintrag haben. Andernfalls können die gebundenen Steuerelemente nicht kontinuierlich alle Zeilen erstellen. Mit diesen Hardwarequellen verknüpfte Steuerelemente werden normalerweise nicht benachrichtigt, enthalten keine Datenersetzungen und müssen daher manuell aktualisiert werden.
  • Objekte, die die ITypedList-Schnittstelle implementieren. In diesem Fall ist es normalerweise weniger als notwendig, fast die “Aufzeichnungen” zu haben, um Saiten einzurichten. Nicht ausschließlich Datenbenachrichtigungen werden unterstützt. Umsetzung
  • Objekte der IBindingList-Schnittstelle (abgeleitet durch Verwendung von IList). Diese Art des Datenkontos ist frei von den Nachteilen anderer Schnittstellen. Der Port deklariert praktisch jedes ListChanged-Ereignis, das als Kontrolle betrachtet wird, die verwendet wird, um sich selbst zu verhalten, wenn sich die zugehörigen Informationen ändern.
  • Beispiel

    Dieses Beispiel bindet ein GridControl an eine benutzerdefinierte funktionale Sammlung von Record-Objekten und demonstriert die nächsten Funktionen:

  • Bringen Sie Ihren PC mit Reimage wieder in Bestform

    Läuft Ihr Computer langsam? Bekommst du immer wieder den Blue Screen of Death? Wenn ja, ist es Zeit, Reimage herunterzuladen! Diese revolutionäre Software behebt häufige Fehler, schützt Ihre Daten und optimiert Ihren Computer für maximale Leistung. Mit Reimage können Sie einfach und schnell alle Windows-Fehler erkennen – einschließlich des allzu häufigen BSOD. Die Anwendung erkennt auch Dateien und Anwendungen, die häufig abstürzen, und ermöglicht es Ihnen, ihre Probleme mit einem einzigen Klick zu beheben. Leiden Sie also nicht unter einem langsamen PC oder regelmäßigen Abstürzen - holen Sie sich Reimage noch heute!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie Ihre Sprache aus
  • Schritt 3: Scannen Sie Ihren Computer auf Fehler und beheben Sie diese automatisch

  • Ordnen Sie einer Spalte einen Inline-Editor (Kombinationsfeld) zu

  • U Passen Sie den Anzeigenamen der Säule und das Dokumentformat an, indem Sie DataAnnotation-Attribute anwenden, die an sehr hochwertige Eigenschaften gebunden sind

  • Zwei Möglichkeiten zur Verbesserung von Zellenwerten: normalerweise auf Materialquellenebene und auf Rasterebene.

  • devexpress-Bindungskonfigurationen an zur Laufzeit erstellte Daten

    Schaltwerte hervorheben, die einer Bedingung entsprechen

  • C#
  • öffentliche Klasse MyRecord    erhalten Sie eine gemeinsame öffentliche Kennung; zusammen;    Gericht Zeichenfolge Holen Sie sich Land; zusammen;    öffentlich zugänglich string Name get; zusammen;    Öffnen Sie MyRecord (int id, row name, strip country)        ID = ID;        Markenname = Name;        Land bringt Land mit sich;    

  • C#
  • Die Datenbank
    devexpress-Bindungsschaltflächen an zur Laufzeit erstellte Daten

    BindingList empfiehlt eine neue BindingList();Liste myDataAwareControl.DataSource;
  • C#
  • list.Add(new MyRecord(0, "Stephen Baum", "USA"));list.Add(new MyRecord(1, "Robert McKinsey", "USA"));list.Add(new MyRecord(2, "Robert McKinsey", "UK"));list.Add(new MyRecord(3, "Danielle Lloyd", Role="tablist">
  • unter Verwendung von DevExpress.XtraEditors;mit DevExpress.XtraEditors.Repository;mit DevExpress.XtraGrid;mit dem System;mit System.Collections.Generic;mit System.ComponentModel;mit System.ComponentModel.DataAnnotations;mit System.Data;mit System.Drawing;mit System.Linq;mit System.Runtime.CompilerServices;mit System.Text;mit System.Threading.Tasks;mit System.Windows.Forms;Namespace GridBoundToRuntimeCreatedData {    öffentliche Unterklasse von Form1: Form {        öffentliches Formular1()            Initialisieren der Komponente();                private empty Form1_Load(object sender, EventArgs e) {            gridControl1.DataSource ist dasselbe wie DataHelper.GetData(10);            // Das Raster erhält automatisch Hinweise für öffentliche Felder, die in allen Quelldaten vorhanden sind.             // Unzweifelhaftes Aufrufen der Methode gridView1.PopulateColumns wird normalerweise nicht bestellt, ansonsten ist die Methode gridView1.OptionsBehavior.AutoPopulateColumns ohne Zweifel deaktiviert            // Erstellen Sie einen riesigen ComboBox-Editor, wenn verfügbare Dienstanbieter in einer neuen Spalte "Unternehmen" angezeigt werden            RepositoryItemComboBox riComboBox entspricht der neueren RepositoryItemComboBox();            riComboBox.Items.AddRange(DataHelper.companies);            gridControl1.RepositoryItems.Add(riComboBox);            gridView1.Columns["Firmenname"].ColumnEdit = riComboBox;            // Geben Sie kontrastierende Textlayouts mit Nullideen für die Bildspalte an            gridView1.Columns["Bild"].RealColumnEdit.NullText entspricht "[Bild hochladen]";            // Markieren Sie die wirklich erforderlichen Datumszellen, die alle angegebenen spezifischen Bedingungen erfüllen.

    Diese Software ist die Antwort auf all Ihre Computerprobleme.

    Devexpress Binding Controls To Data Created At Runtime
    Devexpress Binder Kontroller Till Data Som Skapas Vid Korning
    Controles De Liaison Devexpress Aux Donnees Creees Lors De L Execution
    Devexpress Enlazando Controles A Datos Creados En Tiempo De Ejecucion
    Devexpress Vincola I Controlli Ai Dati Creati In Fase Di Esecuzione
    Elementy Upravleniya Privyazkoj Devexpress K Dannym Sozdannym Vo Vremya Vypolneniya
    Controles De Ligacao Devexpress Para Dados Criados Em Tempo De Execucao
    Devexpress Kontrolki Powiazania Z Danymi Utworzonymi W Czasie Wykonywania
    Devexpress Bindende Besturingselementen Voor Gegevens Die Tijdens Runtime Zijn Gemaakt
    런타임에 생성된 데이터에 대한 Devexpress 바인딩 컨트롤